Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch

   1.11.16 09:18
    1yykfo dnkwozheojal, [u

http://myblog.de/edens-promise

Gratis bloggen bei
myblog.de





151210

Wie der Panther geh ich auf und ab

Eine Gefangene im eigenen Geiste

überwältigt von Schmerz und Wut

gefesselt von Trauer und Selbstmitleid

Stunde um Stunde steh ich am Fenster

Träum, dass du wiederkehrst

doch diese Träume zerplatzen wie Seifenblasen

und dennoch steh ich täglich und warte nur auf dich

mehr der Gewohnheit denn der Hoffnung

liegt das Telefon griffbereit doch nie klingelt es

wird es nie klingeln und deine Sprüche wiedergeben

Zerbrich ich wirklich an dir

so wie es prophezeit oder hast du ein Herz

Noch nach Jahren zieht die Welt an mir vorrüber

und ich leb im Nebel der Vergessenen und Verlorenen

Letzendlich zerbrach ich, wie eine Welle am Felsen

Allein steh ich auf, mühsam und wie betäubt

Du kamst, doch zu spät, deine Hilfe benötige ich nicht mehr

Nun blick ich, wie du es versuchst gegen den Stein

Immer wieder stehst du auf und zerschellst am Gestein.

Nur die Zeit weiss die Antwort auf die Frage

Welcher als Sieger hervorgeht aus dem Kampf, Welle oder Fels

15.12.10 21:30
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung